Neue Tagesstruktur?

von admin

Eine Arbeitsgruppe erarbeitete zwei mögliche Modelle.

Auf der Schulkonferenz am 10. Juli 2017 soll entschieden werden, ob die Gemeinschaftsschule Nortorf den Tag anders strukturiert.

 

Eine Arbeitsgruppe aus SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften befasste sich über das gesamte Schuljahr mit der Frage, wie der Schultag ruhiger und effektiver gestaltet werden könnte. Das eine Modell sieht vor, den Vormittag in zwei 45-Minuten-Blöcke und zwei 90-Minutenblöcke zu strukturieren. Im anderen Modell dauert eine Unterrichtsstunde 60 Minuten. Bei beiden Modellen bleibt die Gesamtunterrichtszeit und die Gesamtpausenzeit gleich. Es würde jedoch weniger - aber längere - Pausen geben. Die Anzahl der Unterrichtsfächer pro Tag würde sinken.

 

 

Im Überblick

Schematische Darstellung der Stundentaktung

Zurück