ABI 2017

von admin

Am 5. Juli bekamen die Entlass-SchülerInnen ihre Abschluss-Zeugnisse.

Wie ein Artist auf der Bühne im Rampenlicht, der fünf Teller gleichzeitg jongliert, so können sich die  Entlass-Schüler jetzt fühlen, meinte Schulleiter Timo Off in seiner Rede zur Entlassfeier.

 

Auch Vertreter des Schulverbandes, der Eltern, der Lehrkräfte und der Schüler bekamen Gelegenheit zum Gratulieren. Erstmalig wurden alle Abschlüsse gefeiert: Abitur, Fachhochschulreife, MSA, ESA und der Förderschulabschluss. Für die berufliche Zukunft aller Schüler verglich Frau Bumke vom Förderzentrum diese mit einem Hausbau: Hier werden Menschen mit vielfältigen Fähigkeiten gebraucht. Vom Architekten, der das Haus zeichnet und berechnet, über den Baggerfahrer, der die ersten Erdarbeiten ausführt, bis zum Maler, der mit seinen Farben das Haus wohnlich gestaltet.

 

Musikalisch wurde der Abend von der Band "Wonderkids" unter der Leitung von Frau Schaddach umrahmt. Außerdem trat ein Schüler mit zwei Freunden als "Band ohne Namen" auf. Frau Gerth führte auch in diesem Jahr wieder gewohnt charmant durch das Programm.

 

Den Abschluss des offiziellen Teils bildete der Lehrer-Chor, der durch alle Gäste klatschend unterstützt wurde.

 

Für das tolle abschließende Büffet sorgten die Eltern. Schülerinnen und Schüler der 8f kümmerten sich mit Frau Briesemeister, Frau Greve und Frau Mitgau um die ansprechende Darbietung.

 

 

Zurück